Angebote

Tongestaltung für Regisseure und Dramaturgen

S-BF-002
  • Tongestaltung für Regisseure und Dramaturgen
  • Dozent: Björn Funk
  • Erstgespräche: auf Anfrage
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: auf Anfrage

Tongestaltung für Regisseure und Dramaturgen


George Lucas sagt, dass Filmton und Musik 50% der Unterhaltung eines Filmes ausmachen. Doch die meisten Regisseure und Dramaturgen sind vor Allem visuell geprägt. Hier besteht die Gefahr, dass große Potentiale verschenkt werden. Eine Sensibilisierung für die Bedürfnisse und Möglichkeiten des Tons sollen dem entgegenwirken.

Themenschwerpunkte dieser Schulung sind:

  • Was sollte man beim Location Scouting für den Ton beachten?
  • Gebt dem Ton am Set eine Chance
  • Bildet der Angler das Bild ab? Oder macht es Sinn, das Bild zu erweitern?
  • Wie schmutzig darf ein O-Ton sein?
  • Die Bedeutung der Atmo: subtilste Möglichkeit, den Zuschauer zu beeinflussen
  • Sound Design: Unterstützung und Erweiterung des Bildes
  • Die Musik: Source und Score
  • Der Optimalfall: Harmonie zwischen Sound Design und Filmmusik

Dauer: ca. 4 Stunden

Lernmittel: Computer mit Beamer, Ton- und Filmbeispiele, Internetanbindung notwendig

Dozent: Björn Funk


Das individuelle Erstgespräch beinhaltet max. 30 Minuten - Kostenpauschale 12,00 EUR - Jetzt Termin sichern unter info@kollegfilm.com.


Für bestimmte Angebote können Sie den Prämiengutschein des Programms Bildungsprämie nutzen und 50% sparen: Hier geht’s zum Vorab-Check.

Zurück